Institutionen

26.000 Bitcoins (BTC) für ein Jahr gesperrt, da Institutionen auf Crypto Bandwagon umsteigen

Ein Reddit-Nutzer teilt Daten mit, aus denen hervorgeht, dass institutionelle Anleger in den letzten Monaten 26.000 BTC über GBTC gekauft und diese Mittel für ein Jahr gesperrt haben

Im Jahr 2019 richteten immer mehr institutionelle Investoren ihre Aufmerksamkeit auf Bitcoin, als der Kryptowinter endete und BTC im Juli 2019 ein Hoch von 12.876 USD erreichte.

Einige namhafte Investoren gaben ihr Bestes, um der Welt im Fernsehen über Bitcoin und Krypto zu berichten

Unter ihnen war auch der Mitbegründer von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, der viele Male auf CNBC zu Gast war und Bitcoin Future mit Kryptogegnern diskutierte. Justin Sun, der CEO von Tron, wollte sich mit dem legendären Investor Warren Buffett zu einem Benefiz-Lunch treffen, um über Krypto zu sprechen. Aufgrund der Umstände fand dies jedoch erst in diesem Jahr statt . Auch der Litecoin-Gründer Charlie Lee war anwesend.

26.000 BTC für ein Jahr gesperrt

Ein Reddit-Benutzer hat einen Beitrag veröffentlicht , in dem er angibt, dass institutionelle Anleger Ende 2019 allein über Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) rund 26.000 Bitcoins gekauft und die BTC für ein Jahr gesperrt haben.

Dies bedeutet zwei Dinge: Der 26.000 BTC wird in Kürze nicht mehr auf den Markt gebracht (253.843.980 US-Dollar). Die zweite ist, dass es möglicherweise noch viel mehr Bitcoins gegeben hat, die von Instituten über andere Investmentfonds gekauft wurden, die ebenfalls vor vorzeitigem Verkauf geschützt werden könnten.

Bitcoin

Wale werden aktiver, da BTC über 10.000 USD hinausgeht

Jetzt, da die Leitwährung im Bereich von 9.700 US-Dollar handelt, werden die sogenannten Kryptowale aktiver als zuvor und beginnen, Teile ihres Reichtums zwischen Kryptobörsen und Geldbörsen hin und her zu bewegen.

Am 6. Februar berichtete Whale Alert, dass unglaubliche 2,4 Milliarden US-Dollar an Bitcoin zwischen mehreren anonymen Geldbörsen verschoben wurden . Ein Teil dieses Betrags wurde an die Bittrex-Börse geschickt.

Heute, am 7. Februar, meldet derselbe Twitter-Bot, dass weitere 23.968 BTC zwischen Brieftaschen mit nicht registrierten Eigentümern verschoben wurden. Das sind 233.742.362 US-Dollar.

Standard