So löschen Sie den Amazon-Bestellverlauf

Es ist schwer genug, ein Geheimnis zu bewahren, ohne dass unser digitaler Einkauf unsere Überraschungen verrät: Ob Sie ein Amazon Prime Konto haben oder nicht, es gibt Möglichkeiten, Ihren Amazon Bestellverlauf aus der Standardansicht zu löschen.

Der Kauf- und Browserverlauf Ihres gesamten Amazon-Kontos wird kontinuierlich verfolgt und durch das hoch entwickelte künstliche Intelligenzsystem von Amazon aufgezeichnet. Während sich die Möglichkeit, auf Ihre Einkaufsdaten zuzugreifen, bei Nachbestellungen oder bei der Verfolgung von Belegen als nützlich erweisen kann, können Weihnachts- und Geburtstagsüberraschungen ruiniert werden, wenn diese Informationen an die falschen Augen gelangen.

Ihr Bestellverlauf und Ihre Browsing-Aktivitäten werden auch von den Amazon-Bots verwendet, um jedem, der auf der Website surft, zu helfen, mehr Hinweise auf Ihre Aktivität zu geben, mit seinen einfachen, „Sie können auch Nachrichten mögen“.

Es ist zwar nicht möglich, Ihren Bestellverlauf vollständig zu löschen, aber es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Bestellungen bei Amazon löschen zu können, damit keiner sehen kann, was Sie gekauft, gesucht und in Listen gespeichert haben.

Pakete vom Amazon

Amazon Haushaltskonto

Der einfachste Weg, Ihre Einkäufe vor Ihrer Familie zu verstecken, ist über ein Amazon Household Account. Diese Option ist nur für Premium-Mitglieder, so dass Sie die Amazon-Vorteile mit anderen Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern in Ihrem Haushalt teilen können. Ein Haushaltskonto ermöglicht es Ihnen, Ihre Kaufhistorie, Empfehlungen und Listen privat und getrennt von Teenagern und Kindern zu führen. Beide Erwachsenen haben nach wie vor den Vorteil, ausgewählte Prime Benefits und digitale Inhalte über eine Familienbibliothek zu teilen. Amazon Household kann bis zu zehn Mitglieder mit den folgenden Bestimmungen enthalten:

  • Zwei Erwachsene ab 18 Jahren, jeder mit einem eigenen Amazon-Konto.
  • Bis zu vier Profile für Jugendliche im Alter von 13-17 Jahren.
  • Bis zu vier Kinderprofile, Altersgruppe 12 Jahre und jünger.

Wenn Sie keine Prime Mitgliedschaft haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt noch einige Optionen, die Ihnen helfen können, Ihrem Amazon-Konto eine Stufe der Privatsphäre hinzuzufügen.

Verstecken Sie Ihre Amazon-Bestellungen, indem Sie sie archivieren

Die Archivierung einer Bestellung löscht eine Position nicht vollständig, aber sie blendet die Position von Ihrer Standardbestellseite aus. Archivierte Artikel werden jedoch trotzdem angezeigt, wenn sie auf der Bestellseite gezielt gesucht werden.

Um eine Bestellung zu archivieren, loggen Sie sich in Ihr Amazon-Konto ein und klicken Sie auf Bestellungen, die sich auf der rechten Seite der Menüleiste befinden. Scrollen Sie nach dem Öffnen nach unten, um die Elemente zu finden, die Sie ausblenden möchten, und klicken Sie auf Archivreihenfolge, die sich rechts neben dem Element befindet. Archivieren Sie jeden Einkauf, den Sie verstecken möchten – bis zu 100 Artikel. Sie können die Suchfunktion verwenden, um mehrere Artikel auf Ihrer Bestellseite zu finden. Sobald Sie auf die Schaltfläche Archivieren klicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie die Bestellung archivieren möchten. Einmal archiviert, ist der Artikel sofort auf Ihrer Standard-Bestellhistorie-Seite unsichtbar. Wenn Sie sich die Bestelldetails aller archivierten Aufträge ansehen möchten, besuchen Sie Ihr Konto > Archivierte Aufträge anzeigen. Um einen archivierten Auftrag wieder in die Standardansicht der Auftragshistorie zurückzusetzen, wählen Sie Unarchive Order.